Krause & Splett Pulverbeschichtung, Strahlerei

Bitte besuchen Sie unsere Unternehmenspräsentation unter:

www.krause-splett.de
Zur Webseite Krause & Splett Pulverbeschichtung, Strahlerei, Sandstrahlerei, Oldtimer, Deutsche Bahn Zulassung, Berlin, Brandenburg
Pulverbeschichtung, Pulverbeschichten, Oberflächentechnik, Korrosionsschutz

Pulverbeschichtung

Als umweltfreundliches Verfahren zur Oberflächenveredelung hat sich die Technologie der Kunststoffbeschichtung von Oberflächen aller Teile aus Stahl oder Aluminium durchgesetzt. Dabei wird - im Gegensatz zur anodischen Oxidation der Metalloberfläche - ein Pulverlack in einem speziellen elektrostatischen Verfahren aufgebracht.

Die Farbe, mit der Ihre dekorativen Ansprüche erfüllt werden sollen, bestimmen Sie. Durch unterschiedliche Oberflächen (glatt, strukturiert, Feinstruktur, Hammerschlag) und den entsprechenden Pigmenten können praktisch fast alle Oberflächeneffekte erzielt werden.[...]

Weiterlesen auf www.krause-splett.de »

Sandstrahlen, Strahlen, Strahlerei, Strahlarbeiten

Strahlen / Sandstrahlen

Mit Sandstrahlen, bzw. Strahlen reinigt man Oberflächen mit Hilfe von Sand oder einem anderes Strahlmittel, welcher mit hoher Druckluft durch eine Düse auf ein Werkstück gestrahlt wird. Dabei wirkt der Sand oder ein anderes Material als Schleifmittel, mit dem verschiedene Reinigungsgrade erzielt werden können. Die Wahl des Reinigungsgrades richtet sich nach dem später aufzubringenden Oberflächenschutz. Ob Rostschutzfarben, Lackfarben, Kunststoffbeschichtungen aufgetragen oder Verzinkungen oder Haftgrundierungen vorgenommen werden sollen.[...]

Weiterlesen auf www.krause-splett.de »

Effektbeschichtung, Spezial- und Effektlacke, u.a. Brillanteffektlack, Mehrfarbeneffekt, Metalleffektlack

Effektbeschichtung

Metallic-Effektoberflächen bieten durch neueste Bondingverfahren beste Verarbeitungs- und Recyclingsicherheit. Dieser Herstellungsprozess setzt neue Qualitätsmaßstäbe, d. h. eine fast 100%ige Bindung der Effektpigmente an den Pulverlack und einer wesentlichen Reduzierung des Feinanteils des Pulverlackes. Realisierbar sind Oberflächeneffekte wie, wie Metallic-Effekte, Eisenglimmer-Effekt, Hammerschlag-Effekt, Kipp-Effekt u.v.a. erzeugt werden. [...]

Weiterlesen auf www.krause-splett.de »

Glasperlen, Korund, Keramik, Glasperlstrahlen

Glasperlstrahlen

Glasperlstrahlen dient der Oberflächenbehandlung, zur Oberflächensäuberung, Glättung, umweltschonendes Entlacken und Endbehandlung von Aluminium, Edelstahl, Gußteilen sowie Nichteisenmetallen, wie u.a auch Holz.

Bei Glasperlenstrahlen behält das Werkstück durch den geringen Strahldruck und dem feinkörnigen Strahlmittel seine Form. [...]

Weiterlesen auf www.krause-splett.de »

Pulververzinkung, Korrosionsschutz

Pulververzinkung

Durch Verzinken wird Stahl mit einer dünnen Schicht Zink versehen, um ihn vor Korrosion zu schützen. Dabei wird die Oberfläche besonders gleichmäßig und in einer hohen optischen Qualität beschichtet. Man unterscheidet in Feuerverzinkung (Schmelztauchverzinkung), galvanische (elektrolytische Verzinkung), mechanische Verzinkung, dem Duplex-System (Verzinkung in Kombination mit einer oder mehreren nachfolgenden Beschichtungen) [...]

Weiterlesen auf www.krause-splett.de »

Phosphatieren, Phosphatierung (alt:bondern)

Phosphatierung

Die Phosphatierung dient dem Korrosionsschutz, der Haftvermittlung, der Reib- und Verschleissminderung sowie der elektrischen Isolation. Es wird bei Stahl, verzinktem oder cadmiertem Stahl und Aluminium angewandt. Man unterscheidet in schichtbildenden Phosphatierung und in die nichtschichtbildenden Phosphatierung. Bei der nichtschichtbildenden Phosphatierung stammen die an der Schichtbildung beteiligten Metallkationen aus dem Grundwerkstoff, [...]

Weiterlesen auf www.krause-splett.de »


Produktqualifikation der Deutsche Bahn, Deutsche Bahn Zulassung (DB-Zertifizierung)

Deutsche Bahn Zulassung (DB-Zertifizierung)

Produktqualifikation:
Bescheinigung zur BN 918 340
092-PR-0012-02/Nr.4

Produkt:
Pulverbeschichtete Teile aus Stahl mit dem Beschichtungsaufbau
- Epoxidharz-Zinkpulver-Grundierung und
- Polyesterpulver, TGIC-frei, GSB Serie 79 von der Firma Morton,
- diverse Farbtöne

Geltungsbereich:
Außenbereich von Schienfahrzeugen der DB AG
Anwendungsbereich:
Pulverbeschichtete Anbauteile aus Stahl für den Außenbereich von Schienenfahrzeugen der DB AG. [...]

Weiterlesen auf www.krause-splett.de »

Tempern

Tempern

Zur richtigen Vorbereitung von feuerverzinktem Stahl gehört: Ausgasen bzw. Tempern der Teile vor der Beschichtung, um vorhandene Gase auszutreiben und Poren aufzubrechen.

Es dient darüber hinaus Festkörper eine regelmäßigere Struktur zu verleihen, um Spannungen auszugleichen oder besondere Oberflächeneigenschaften zu erhalten. [...]

Weiterlesen auf www.krause-splett.de »

Entfetten, Entfettung. Befreiung von fettigen Anhaftungen, wie Fetten, Schmierölen, Korrosionsschutzölen

Entfetten

Bei dem Phosphatieren (auch Bondern oder Parkerisieren genannt) müssen die Werkstücke, welche in das Phosphatierbad getaucht werden, eine metallisch reine Oberfläche besitzen, da ein vorhande Öl-, Fett- oder Ziehschicht das Phosphatieren deutlich verzögert, bzw. verhindert. Um diese reinen Oberflächen zu erhalten wird das Werkstück in ein Entfettungsmittel getaucht. Diesen Vorgang nennt man Entfettung. [...]

Weiterlesen auf www.krause-splett.de »

Sweepen

Sweepen

Zur richtigen Vorbereitung von feuerverzinktem Stahl gehört: Ausgasen bzw. Tempern der Teile vor der Beschichtung, um vorhandene Gase auszutreiben und Poren aufzubrechen. Um die Ausschussraten noch geringer zu halten, kann man das Material mit nichtmetallischen, kantigen Strahlmitteln anstrahlen (Sweepen). Diese Methode ist aber bei ungenügender Haftung des Zinks auf dem Material nicht geeignet. Sweepen, ist also eine Besonderheit des Rauhstrahlens [...]

Weiterlesen auf www.krause-splett.de »

Spachteln, Spachtelarbeiten, Verspachteln, Ausbessern

Spachteln

Spachteln dient für Ausbesserungsarbeiten auf Oberfläschen um Beulen, tiefe Kratzer oder ähnliche Schäden zu "stopfen" und somit die Oberfläche wieder glatt erscheinen zu lassen. [...]

Weiterlesen auf www.krause-splett.de »

Impressum - Krause & Splett Pulverbeschichtung und Strahlerei (Berlin, Brandenburg, Niderleheme)

Pulverbeschichtung und Strahlerei für Berlin, Brandenburg und ganz Deutschland


Krause & Splett Pulverbeschichtung GbR

Am Möllenberg 38
15751 Niederlehme

Tel 03375/553838
Fax 03375/553839

Email:

info [at] krause-splett [punkt] de (Email-Spamschutz)

Web: www.krause-splett.de, www.k-s-pulverbeschichtung.de

Geschäftsführer: Michael Krause, Toni Splett

USt-IdNr.: DE 156349885
Betriebs-Nr.: 02969937
Zuständige Kammer: IHK Cottbus (Goethestraße 1 in 03046 Cottbus)

Verantwortlich für den Inhalt der Webseite:
die Geschäftsführer

 

Konzeption, Design und Realisierung:

Steffen Reddig - Design & Consulting

Steffen Reddig - Design & Consulting
Ein Werbeunternehmen aus Königs Wusterhausen.
Web: www.dc-reddig.de

 

Datenschutz

Sofern innerhalb des Internetangebotes die Möglichkeit zur Eingabe persönlicher oder geschäftlicher Daten (Emailadressen, Namen, Anschriften) besteht, so erfolgt die Preisgabe dieser Daten seitens des Nutzers auf ausdrücklich freiwilliger Basis. Personenbezogenen Daten werden lediglich für interne Erhebungen verwendet. Ihre Daten gehen nicht über in die Hände Dritter.

Die Inanspruchnahme und Bezahlung aller angebotenen Dienste ist - soweit technisch möglich und zumutbar - auch ohne Angabe solcher Daten bzw. unter Angabe anonymisierter Daten oder eines Pseudonyms gestattet.

Je nach verwendetem Zugriffsprotokoll beinhaltet der Protokolldatensatz Angaben mit folgenden Inhalten:

  • IP-Adresse des anfordernden Rechners
  • Datum und Uhrzeit der Anforderung
  • vom anfordernden Rechner gewünschte Zugriffsmethode/Funktion
  • vom anfordernden Rechner übermittelte Eingabewerte
  • Zugriffsstatus des Web-Servers (Datei übertragen, Datei nicht gefunden, Kommando nicht ausgeführt, etc.)
  • Name der angeforderten Datei
  • URL, von der aus die Datei angefordert/die gewünschte Funktion veranlasst wurde

Die gespeicherten Daten werden ausschließlich zu Zwecken der Identifikation und Nachverfolgung unzulässiger Zugriffsversuche und Zugriffe auf den Web-Server verwendet. Die gespeicherten Daten werden für keine anderen Zwecke als für die Datensicherheit verwendet, so werden auch keine statistischen Auswertungen gefertigt. Die protokollierten Daten werden für die Dauer von zwölf Monaten gespeichert und dann gelöscht.

Sollten Sie noch Fragen zum Datenschutz haben, so wenden Sie sich bitte an: Krause & Splett Pulverbeschichtung GbR, Telefon: 03375/553838, Email:

info [at] krause-splett [punkt] de (Email-Spamschutz)


Die Nutzung der im Rahmen des Impressums oder vergleichbarer Angaben veröffentlichten Kontaktdaten wie Postanschriften, Telefon- und Faxnummern sowie Emailadressen durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderten Informationen ist nicht gestattet. Rechtliche Schritte gegen die Versender von sogenannten Spam-Mails bei Verstössen gegen dieses Verbot sind ausdrücklich vorbehalten.

Hinweis:

Ihre E-Mails und die online versendbaren Formulare werden ohne zusätzliche Verschlüsselungstechniken an uns weitergeleitet. Personenbezogene Daten und vertrauliche Mitteilungen können auf dem Übertragungsweg möglicherweise von Unbefugten zur Kenntnis genommen, verfälscht oder gelöscht werden.

Haftungsausschluss

1. Inhalt des Online-Angebotes
Die Firma Krause & Splett Pulverbeschichtungen übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen die Firma Krause & Splett Pulverbeschichtungen, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Die Firma Krause & Splett Pulverbeschichtungen behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

2. Verweise und Links
Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Webseiten ("Hyperlinks"), die außerhalb des Verantwortungsbereiches der Firma Krause & Splett Pulverbeschichtungen liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem die Firma Krause & Splett Pulverbeschichtungen von den Inhalten Kenntnis hat und es ihr technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Die Firma Krause & Splett Pulverbeschichtungen erklärt hiermit ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung keine illegalen Inhalte auf den zu verlinkenden Seiten erkennbar waren. Auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung, die Inhalte oder die Urheberschaft der gelinkten/verknüpften Seiten hat die Firma Krause & Splett Pulverbeschichtungen keinerlei Einfluss. Deshalb distanziert sie sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten /verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in den von der Firma Krause & Splett Pulverbeschichtungen eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Ver öffentlichung lediglich verweist.

3. Urheber- und Kennzeichenrecht
Die Firma Krause & Splett Pulverbeschichtungen ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihr selbst erstellte Bilder, Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Bilder, Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluss zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, von der Firma Krause & Splett Pulverbeschichtungen selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung der Firma Krause & Splett Pulverbeschichtungen nicht gestattet.

4. Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses
Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.